Rastkogelhütte und Mitterwandskopf

(2336 m) 10.02.2007
Eigentlich sollte es ´ne Schneeschuhtour werden, doch ohne Schnee bleibt eben nur eine Winterwanderung. Doch auch die hat hier oben, vor allem bei tollem Wetter, ihren Reiz! Der Mitterwandskopf im Zillertal
Mitterwandskopf im Zillertal - Winter 2007 !?!
 

Ausgangspunkt: 
Ab Hippach im Zillertal über die Zillertaler Höhenstraße
Parkplatz an der ehm. Sportalm (nahe der Mautstelle)
(ca. 1700 m, € 3,00, Stand 2017)

Zur Bildergalerie

 

Routenverlauf: 
Parkplatz - Schafleitenalm - Rastkogelhütte - Mitterwandskopf - auf selbem Weg zurück

ca. 4 ½ Std.
Tourenbeschreibung:
Bei herrlichem, aber viel zu warmen Winterwetter starten wir zu unserer Schneeschuhwanderung. Doch ob wir noch ausreichend Schnee finden ist noch nicht gewiss. Vorbei an der Sportalm und dem Mauthäuschen folgen wir der geräumten Straße hinauf zur Rastkogelhütte. Etwas enttäuscht machen wir erst mal ne Pause und kehren in die leere Hütte ein. Außer den Wirtsleuten ist heute noch keiner hier. In aller Ruhe können wir so beratschlagen, was wir nun noch aus diesem Tag machen wollen.
Wir entschließen uns, noch bis zum Mitterwandskopf zu marschieren.So stapfen wir durch den wenigen Schnee dann auch weiter hinauf. Die schöne Aussicht entschädigt ein wenig für den fehlenden Schnee. So wird das Ganze doch noch eine schöne Tour. Zunächst mäßig steil, zum Gipfel hin etwas steiler geht es unschwierig weiter, bis kurz unterhalb des Gipfels einige Felsstufen zu bewältigen sind. Ohne Schneeschuhe ist das aber kein Problem. Am Gipfel machen wir dann bei herrlichstem Sonnenschein ausgiebig Pause. Wüsste es man nicht besser, könnte man meinen, es sei bereits Ende März, so warm ist es.

Dieser "Doppel"-Gipfel hat zwei Holzkreuze, sieht man auch nicht alle Tage! Der Abstieg führt auf selbem Weg zurück zur Rastkogelhütte und dann (nach einer weiteren ausgiebigen Pause) hinunter zum Parkplatz. Mit ausreichend Schnee wäre das sicherlich auch ne tolle Schneeschuhtour geworden, aber wir hatten dafür ja immerhin auch einen supertollen Wintersonnentag ;-)

Panorama vom Mitterwandskopf - anklicken für die größere Version
mitterwandskopf

Charakter / Schwierigkeit: 
 - einfache bis mittlschwere Winterwanderung
- für den Gipfel etwas Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

Ausrüstung: 
- normale Winterwanderausrüstung
- ggf. LVS Ausrüstung, wenn aussreichend Schnee liegt

[zurück]

^